zurück

Das Schweizerhaus

Geschichte einer Wiener Institution – 100 Jahre Familie Kolarik
  • CLUB-Vorteil
    für Premium-Mitglieder:
    € 19,95
    versandkostenfrei
Exklusiv für Premium-Mitglieder erhältlich!
Angebot gültig nur für Premium-Mitglieder, solange der Vorrat reicht. Da Bücher einer gesetzlichen Preisbindung unterliegen, somit nicht unter dem Handelspreis verkauft werden dürfen, liegt unser Service/Vorteil für Sie in der bequemen kostenlosen Zustellung.
Versand und Verrechnung erfolgen über unser Partnerunternehmen Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH.

Weitere Infos

Herbert Lackner
Das Schweizerhaus im Wiener Prater ist die wahrscheinlich traditionsreichste Gaststätte des Landes und eine der ältesten. Das erste Lokal an dieser Stelle wurde bald nach der Öffnung des Wiener Praters um das Jahr 1770 eröffnet, in den 1840er Jahren baute der spätere Opernarchitekt Eduard van der Nüll hier ein Gebäude im damals modernen Schweizerhaus- Stil. Der Autor zeichnet die wechselvolle, aber oft auch amüsante Geschichte dieser Wiener Institution nach.

104 Seiten, Format 21 x 23 cm, mit zahlreichen Fotos, Hardcover